Open Educational Resources

Image by David Mark from Pixabay

On this page I’m sharing teaching materials as Open Educational Resources (OER) for undergraduate and graduate courses in linguistics I have been giving in English and German in the past few years. Stay tuned!

  • For resources on Academic Writing, check this page.
  • For reports on how I integrate Open Science in higher education, go there.
  • For blog posts on my teaching experience with OER and Open Syllabus, check here and there.

Es ist so weit! Die Open Educational Resources zum Lehr-Lernprojekt „Grammatik und Schule im digitalen Zeitalter“ im Rahmen des Digital Fellowship Sachsen (Sonderzuweisung des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst) sind auf einem Padlet sowie über OER Commons zu finden.

Feedback herzlich willkommen! Danke an Dennis Dressel und Sophia Böhme für die wunderschöne Zusammenarbeit.

Eine Zwischenbilanz findet sich hier: Open Educational Resources zusammen erstellen: ein Erfahrungsbericht (März 2021).

Meine Erfahrung mit einem Open Syllabus, in dem Seminarteilnehmende selber Texte auswählen, beschreibe ich hier.

Lehrmaterialien als Open Educational Resources (CC BY 4.0)

Ihnen stehen Hand-Outs und Arbeitsblätter zu folgenden Themen zur Verfügung:
⇢ Plattform Perusall für die kollaborative digitale Annotation wissenschaftlicher Texte (Erfahrungsbericht)
⇢ Hand-Out Mind Mapping (3 Seiten)
⇢ Hand-Out Wissenschaftliches Poster (1 Seite)
⇢ Hand-Out Daten (1 Seite)
⇢ Hand-Out Empirisch arbeiten (4 Seiten)
⇢ Hand-Out Open Educational Resources (2 Seiten)
⇢ Hand-Out Übertragung in die eigene Berufspraxis (4 Seiten)
⇢ Hand-Out Hausarbeit (9 Seiten)
⇢ Hand-Out Syntax (8 Seiten)
⇢ Hand-Out Graphematik (4 Seiten)
⇢ Arbeitsmaterial (Unsere) Digitale(n) Schreibpraktiken (15 Seiten)
⇢ Vier Arbeitsblätter zu wissenschaftlichen Texten (jeweils 2 bis 4 Seiten)

Darüber hinaus haben die Seminarteilnehmenden im WS 2020/2021 und SS 2021 Poster zur digitalen Kommunikation erstellt:
⇢ Untersuchungen des digitalen Schreibverhaltens in einem WhatsApp Chatverlauf
⇢ “Finde ich einen interessanten Ansatz 🙇”: Emojis und Satzkonstruktionen im digitalen Kontext
⇢ „Warum Sie ans Satzende lieber keinen Punkt setzen“ (Die WELT, 10.12.2015): Beitragsabschließende Zeichen in der digitalen Kommunikation
⇢ „Alles gut 🤪🤨😎“ – Die Verwendung von Emojis und/als Satzschlusszeichen
⇢ Punkt, Punkt, Komma, Strich — Satzschlusszeichen mach’ ich nicht. Emojis am Ende von digitalen sprachlichen Einheiten
⇢ Auf den Emoji gebracht⁉
⇢ Alles eine Frage der Intention??? Die Verwendung des Fragezeichens in Gruppenchats
⇢ Du hier? 🤔  An welchen syntaktischen Positionen lassen sich Emojis detektieren?
⇢ Punkt. Aus und vorbei? 👋🏻
⇢ Betrachtung des syntaktischen Phänomens Ellipse in digitaler Kommunikation

Search OpenEdition Search

You will be redirected to OpenEdition Search